:ENVIHAB

Die luft- und raumfahrtmedizinische Forschungsanlage :envihab befindet sich auf dem Gelände des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Standort Köln-Porz. Der Name des Gebäudes bildet sich aus „Environment“ (Umwelt) und „Habitat“ (Lebensraum). In der Forschungsanlage werden viele Experimente zur Simulation von Umwelteinflüssen durchgeführt. Es gibt dort  viele unterschiedliche Module wie z.b ein astrobiologisches Labor, ein Physiologielabor und ein Barolabor. Mit vielfältigen Experimenten und Untersuchen wird bei den durchgeführten Studien z.B. in Bettruhestudien geprüft, welche Auswirkungen die Schwerelosigkeit auf den Körper hat und welche Gegenmaßnahmen man dafür anwenden kann. Im :envihab gibt es auch die sogenannte Kurzarm-Humanzentrifuge, damit kann man erforschen, wie künstliche Schwerkraft auf den menschlichen Körper wirkt. Dabei ist immer ein Ärzte und Wissenschaftsteam im Kontrollraum, die die die medizinischen Parameter beobachten.

 

 

 

Probanden gesucht für Studie zu Leistungsfähigkeit unter Müdigkeit

 

Im Rahmen einer Studie zu Leistungsfähigkeit unter Müdigkeit („ITC“) sucht das DLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin Teilnehmer.

 

Die Untersuchung findet an fünf aufeinanderfolgenden Tagen und den dazwischenliegenden Nächten in unserem Schlaflabor statt.

 

Dabei wird eine der Nächte von den Probanden durchwacht. Die Effekte der Müdigkeit auf die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer werden mittels Tests am Bildschirm und der  Aufzeichnung  der Blickbewegungen erfasst. Zwei der Studientage stehen größtenteils zur freien Verfügung, müssen aber im Labor verbracht werden.

 

 

 

Folgende Details und Voraussetzungen zur Teilnahme sind zu beachten:

 

Voraussetzungen:

 

  • WICHTIG: Die Anfahrt zum DLR Köln-Porz von ihrem Wohnort darf nicht mehr als drei Stunden betragen
  • gesunde Männer und Frauen, zwischen 18 und 40 Jahren
  • gesund und normal gewichtig (BMI < 30 kg/m2)
  • Nichtraucher
  • sehr gutes Hör- und Sehvermögen
  • nicht schwanger
  • nicht im Schichtdienst tätig
  • der deutschen Sprache mächtig
  • keine Teilnahme an der CoCo-Studie 2016

 


Ort:

 

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin
Linder Höhe, 51147 Köln

 


Zeitbedarf:

 

  • fünf Tage im Schlaflabor (inklusive dazwischen liegender Nächte)
  • zusätzlich Informationsveranstaltung (2–3 Stunden)
  • ein Tag (6 Stunden) medizinische Voruntersuchung und Training an der Testbatterie am DLR Köln

 

Aufwandsentschädigung:

 

  • bis zu 525 Euro für die vollständige Teilnahme an der stationären Phase und der Versuchsvorbereitung sowie der medizinischen Voruntersuchung (zusätzliche Vergütung für Ersatzversuchspersonen möglich)

 
   Weitere Informationen sowie ein Online-Bewerbungstool finden Sie unter folgender Website:

 

                                                    https://shf.dlr.de/ITC.html

 

Laden Sie hier den Flyer zur Studie herunter

Quelle: DLR

Quelle: DLR

Quelle: DLR

Quelle: DLR